Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf alle Fragen, die uns häufig gestellt werden. Sollte Ihre Frage nicht enthalten sein, so senden Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

Warum braucht es eigentlich noch ein Waschmittel?

Waschmittel stellen den größten privaten Chemikalieneintrag in die Natur dar.
Unser Anliegen ist es, die Verschwendung von Ressourcen und eine unnötige Belastung der Umwelt zu vermeiden. Die Härtegrad-Dosierung ist hierfür eine einfache aber wirkungsvolle Alternative zu herkömmlichen Waschmitteln.

Bei der Entwicklung unseres Waschmittels sind wir folgenden Grundgedanken gefolgt:

  1. Zuallererst sollte das Waschmittel eine tadellose Reinigungsleistung haben. Ansonsten verwendet man es ein oder zweimal und wechselt dann wieder zu einem herkömmlichen Waschmittel.

  2. Als nächstes sollte das Waschmittel so ökologisch wie möglich sein. Das erreichen wir mit der Dosierung nach den Härtebereichen. Nach Angaben des Bundesumweltamtes wäscht man am umweltfreundlichsten mit Baukastenwaschmittels. Dieses System haben wir mit unserem Waschmittel nochmals verbessert. Statt einzelne Komponenten selbst für jeden Waschgang zu mischen, gibt es unser Waschmittel bereits vorgemischt. Damit ist unser Waschmittel so umweltfreundlich wie ein Baukastenwaschmittel und so komfortabel wie ein herkömmliches Waschmittel.

  3. Zudem lassen wir bei unserem Waschmittel alles weg, was nichts zur Waschleistung beiträgt. Das sind in erster Linie die Duftstoffe, die noch dazu das höchste allergene Potential aller Waschmittelbestandteile haben und am problematischten im Abbauverhalten sind. Aber auch Farbstoffe, Füllstoffe und Rieselhilfen lassen wir weg.

 So erreichen wir mit unserem Waschmittel die Qualität der bekannten großen Markenwaschmittel und das Preisniveau eines Waschmittels vom Discounter.

1
Erstellt:
1
1